• aspekteFESTIVAL

Die aspekteSalzburg zählen zu den ältesten Festivals für Neue Musik in Österreich. 42 Jahre Innovation und Begegnung mit Neuem auf hohem interpretatorischem Niveau als zeitgenössischer Kontrapunkt in einer traditionsreichen Musik-Stadt. Die internationale Begegnung, die Berücksichtigung interdisziplinärer Entwicklung der Künste, das Präsentieren von noch nicht etablierten Konzepten aus aller Welt, all dies ist in den Programmen des Festivals zu finden. Eine Landkarte von Musik unserer Zeit, die unterschiedlichen Strömungen folgt, Interpretationen und Kompositionen gleichermaßen im Auge behält und das komponierte Werk einer außergewöhnlichen Persönlichkeit in den Mittelpunkt stellt. 2020 ist das der Komponist Johannes Maria Staud.

>> ZUM DETAILPROGRAMM <<

25. bis 29. März 2020 – aspekte SALZBURG 2020

28 Komponist*innen

Mark Andre / György Ligeti / Johannes Maria Staud / Reinhard Febel / Marco Döttlinger / Pierre Boulez / Achim Bornhöft / Kurt Estermann / Oscar Jockel / Jean-Baptiste Marchand / Andreas Ziegelbäck / Raimonda Ziukaité / Chao-Ming Tung / Klaus Ager / Hwang-Long Pan / Michael Mautner / Cathy van Eck / Malin Bång / Lorenzo Troiani / Maja Osojnik / Alexandra Karastoyanova-Hermentin / Agata Zubel / Olga Neuwirth / Jakob Gruchmann / Andor Losonczy / Boguslaw Schaeffer / Anton Webern / Igor Strawinsky

6 Jungkomponisten, aspekteSPIELRÄUME

8 Klangkörper

Ensemble Resonanz / ensemble mosaik / Bratschenensemble Uni Mozarteum / C-Camerata Taipei / NAMES – New Art and Music Ensemble Salzburg / PHACE / œnm . œsterreichisches ensemble fuer neue musik / ARIADITA DUO

16 Uraufführungen

Reinhard Febel / Marco Döttlinger / Achim Bornhöft / Kurt Estermann / Oscar Jockel / Jean-Baptiste Marchand / Andreas Ziegelbäck / Raimonda Ziukaité / Lorenzo Troiani / Maja Osojnik / Alexandra Karastoyanova-Hermentin / Jakob Gruchmann / Klaus Ager

Neueste Beiträge