Lade Veranstaltungen

aspekte 1 | Unbreathed | Quatuor Diotima

16. März | 19:00 - 20:00

QUATOUR DIOTIMA (c) Lyodoh Kaneko

Programm:
· Béla Bartók, Streichquartett Nr. 3, Sz 85 (1927)
· Misato Mochizuki, Brains für Streichquartett (2016-17)
· Anton Webern, 5 Sätze für Streichquartett, op. 5 (1909)
· Rebecca Saunders, Unbreathed für Streichquartett (2017)

Mit dem Quatuor Diotima aus Paris eröffnet eines der weltweit renommiertesten Streichquartette das aspekteFESTIVAL 2022. Bekannt für seine reizvollen Kombinationen aus aktuellen Werken und aus der Vergangenheit, bringt es das zweite Streichquartett „Unbreathed“ der diesjährigen Composer in Residence, der Britin Rebecca Saunders, auf die Bühne. Wortwörtlich „ohne Atem“, „still“, „zurückgehalten“ sind die Schlüsselworte, die sich in den Zitaten von Samuel Beckett in ihrer Partitur finden. Die Japanerin Misato Mochizuki hat vier Erkenntnisse der Hirnforschung auf jeweils eine der vier Quartettstimmen übertragen. Im Zusammenspiel erklingen sie als „gemeinsames Organ“, neu zusammengefügt. Diesen Werken stehen zwei Klassiker der Moderne gegenüber: Anton Weberns aufs Essenzielle reduzierte „5 Sätze, op. 5“ und das dritte Streichquartett von Béla Bartók.

Mit:
Quatuor Diotima

Details

Datum:
16. März
Zeit:
19:00 - 20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Solitär, Universität Mozarteum
Mirabellplatz 1
Salzburg, 5020 Österreich
Google Karte anzeigen