Lade Veranstaltungen

Konzert I | stadler quartet

9. Mai 2012 | 19:00

Programm

 

Anton Webern (1883-1945), 5 Sätze für Streichquartett op. 5 (1909):

Heftig bewegt

Sehr langsam

Sehr bewegt

Sehr langsam

In zarter Bewegung

 

Friedrich Cerha (*1926), 8 Sätze nach Hölderlin-Fragmenten für Streichsextett (1995):

1. Schönes Leben! du liegst krank, und das Herz ist mir müd…

2. Ihr wandelt droben im Licht

3. Es kommen Stunden, wo das erschütterte gepresste Herz…

4. Wie wenn die alten Wässer in andrem Zorn…

5. Die Linien des Lebens sind verschieden

6. Und unstet weh’n und irren, dem Chaos gleich

7. Weh mir, wo nehm‘ ich, wenn es Winter ist, die Blumen…

8. Wo bist du, Nachdenkliches! das immer muss zur Seite gehen…

 

Anton Webern, 6 Bagatellen für Streichquartett op. 9 (1913)

Mäßig

Leicht bewegt

Ziemlich fließend

Sehr langsam

Äußerst langsam

Fließend

 

Mitwirkende

 

stadler quartet:

Frank Stadler, Violine

Izso Bajusz, Violine

Predrag Katanic, Viola

Peter Sigl, Violoncello

 

Ulrike Jäger, Viola

Sebestyén Ludmány, Violoncello

Details

Datum:
9. Mai 2012
Zeit:
19:00

Veranstalter

Aspekte Salzburg
E-Mail:
office@aspekte-salzburg.com
Website:
www.aspekte-salzburg.com

Veranstaltungsort

Solitär, Uni Mozarteum
Mirabellplatz 1
Salzburg, 5020 Österreich
+ Google Karte