Lade Veranstaltungen

aspekte 3 | Fury | œnm

16. März | 21:00 - 22:00

Programm:
· Alexandra Karastoyanova-Hermentin, Remix für 8 Instrumente (2022, UA) 
· Rebecca Saunders, Fury II für Kontrabass und 5 Instrumente (Kontrabass solo, Bassklarinette, Perkussion, Akkordeon, Klavier, Violoncello) (2009)

· Sara Glojnarić, sugarcoating (v3.0) für Flöte, Oboe, Klarinette, Saxophon, Perkussion, Klavier, Violine, Viola, Violoncello (2017/20)

· Gérard Grisey, Périodes für sieben Musiker (Flöte, Klarinette, Posaune, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass) (1974)

Die innere Struktur des Klanges und deren Übertragung auf komponierte Musik ist ein Ansatz der Spektralmusik, die damit unvergleichliche Hörerlebnisse schafft. Sinnliche Wahrnehmung steht auch im Zentrum von Gérard Griseys „Périodes“ (1974), Teil seiner meisterhaften „Espaces Acoustiques“, die er aus einem sezierten Posaunenton erstehen lässt. Fasziniert von den „tiefen Klängen und den zahlreichen perkussiven Möglichkeiten eines Kontrabasses mit seiner expliziten Körperlichkeit“ hat Rebecca Saunders „Fury II“ („Wild“) für Solo-Bass und fünf Instrumente geschrieben. Die Preisträgerin des renommierten Erste Bank Kompositionspreises 2022, Sara Glojnarić, lässt in ihre Musik gesellschaftspolitische Beobachtungen genauso einfließen wie eine zeitgemäße Kunstauffassung ohne Abgrenzung von etwaigen Kategorisierungen. Mit dem neuen Werk von Alexandra Karastoyanova-Hermentin umfasst dieses Konzert 50 Jahre Musikschaffen!

Mit:
oenm . oesterreichisches ensemble fuer neue musik
Michael Seifried, Kontrabass
Lars Mlekusch, Dirigent

Details

Datum:
16. März
Zeit:
21:00 - 22:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Solitär, Universität Mozarteum
Mirabellplatz 1
Salzburg, 5020 Österreich
Google Karte anzeigen